Sie sind hier:

Elterninfo - Juli 2019

Liebe Eltern!

Ein kurzer Schuljahresrückblick, was über den „normalen Unterricht“ hinaus geschah:

•    Wir haben in verschiedenen Ateliers wieder mit viel Freude Spannendes erleben und erfahren
     dürfen.
     Unsere Atelierthemen:
     Luft - Federleicht - Fledermäuse - Hundertwasser – Vulkan – Nachhaltigkeit - Getreide

•    Zur Autorenlesung hatten wir Frau Sandra Rapp zu Gast.
•    Klasse 1 nahm wieder aktiv am Gottesdienst und beim anschließenden Martinsumzug teil.
•    Frau Gieler von der Zahngesundheit Leutkirch war im April in allen Klassen,
      um über altersentsprechende Themen bzgl. Zahnpflege zu erzählen.
•    Die Schule besuchte vor Weihnachten „Den gestiefelten Kater“ im Landestheater in Memmingen.
•    Klasse 2 nahm an einem zweistündigen Ersthelferkurs für Kinder teil. Neben der Alarmierungskette
     und Stabiler Seitenlage lernten die Kinder auch das Verbinden eines verletzten Fingers.
•    Der Osterhase hatte Zeit und kam auch dieses Jahr wieder vorbei. Er hat Ostereier auf dem
     Schulgelände versteckt, die von den Ateliergruppen gesucht und gegen ein gefülltes Osternest
     eingetauscht werden durften.
•    Seit den Osterferien wird gebaut. Der überdachte Durchgang wurde abgerissen, ein neues
     Zwischengebäude ist am entstehen… sehr spannend für Kinder und Erwachsene.
•    Wir hatten ein sehr schönes Schulfest mit tollen Aufführungen zum Thema „Geschichten und
     Märchen“, einem kleinen Flohmarkt und gemütlichen Beisammensein. Wenige Tage später
     wurde ich von Kindern mit strahlenden Augen gefragt, wann wir eigentlich das nächste
     Theaterstück einüben. Das hört sich doch so an, als hätte es den Kindern große Freude bereitet,
     oder?
•    Klasse 4 wurde liebevoll und behutsam auf Veränderungen in der Pubertät hingeführt
      („MfM“-Projekt).
•    Es gab Besuche in der Öff. Kath. Bücherei Aitrach, bei der Freiwilligen Feuerwehr Aitrach, …
•    Unser Pausenhof war noch ein Jahr länger Teil der Kunstausstellung „Licht, Luft, Raum“ von
     Lioba Abrell. Wenn Sie sich nun fragen, wo sich diese Kunst befindet: Es sind die zehn großen
     Steine mit Bohrungen, welche im vorderen Pausenhof liegen und sehr gern von den Kindern zum
     Spielen, Balancieren, Klettern und Verstecken genutzt werden.
•    Sie und wir haben uns kreativ beim Gesunden Pausenbrot eingebracht. Alle die dabei waren haben
     sicherlich gemerkt, wie gern die Kinder dieses „Pausenbrot“ mögen.
•    Bei Klasse 2 steht noch die Lesenacht in der letzten Schulwoche aus.
•    Die Klassen 1 und 4 machten mit bei der Aktion „Schenk mir ein Buch“ und bekamen ein Buch
     geschenkt.
•    In jeder Klasse gab´s auch einen Wandertag oder/und Ausflug, Lerngänge, u. a.

…  und ein herzliches Dankeschön an:

•   Die vielen „helfenden Hände“ von Elternseite bei der Begleitung von Ausflügen, bei Lesenächten,
     Bastelaktionen in der Schule, Fahrdienste, „Klassen-Cateringservice“, Kuchen
     backen beim Schulfest, u.v.m.
•    … allen Eltern, die uns mit so vielen tollen Ideen und Ausführungen beim Gesunden Pausenbrot
     unterstützt haben … Dies ist jedes Jahr eine unglaubliche Bereicherung des Schullebens, die
     auch von den Kindern sehr geschätzt wird!
•    Dem Elternbeirat für die Einteilung der Eltern für´s Gesunde Pausenbrot, für die Organisation der
     Bewirtung beim Schulfest, die großartige Zusammenarbeit und so viel mehr…
•    Allen Eltern, die auch in diesem Schuljahr ihr Kind in schulischen Angelegenheiten unterstützt und
     z. B. dafür gesorgt haben, dass Kinder pünktlich zur Schule kommen, ihre Materialien dabei haben,
     für die Unterstützung bei den Hausaufgaben, beim Lesen, u. v. m.

…  und auch allen Spendern ein großes Dankeschön, wie

  dem Elternbeirat, der uns bei der Finanzierung des Ersthelferkurses mit 2,50 Euro pro Kind
     unterstützt hat (Gesamtkosten pro Kind: 5,- Euro)
  der Leutkircher Bank für die Unterstützung des MfM-Projektes mit 10,- Euro/Kind.
  der Leutkircher Bank für das Sponsoring eines Hochbeetes, welches im kommenden Schuljahr    
     aufgestellt werden soll.

   Herzlichen Dank

Die letzten Schultage

    Abgabe der Schulbücher bis Mittwoch, 24.07.19
    Materialliste für das kommende Schuljahr wird an Schüler ausgegeben
    Elternabend zukünftige Klassen 1 am Mittwoch, 17.07.19 um 19.30 Uhr
    Freitag, 19.07.19 Bundesjugendspiele 8.35 Uhr bis 12.15 Uhr
       Wir treffen uns mit den bereits angezogenen Sportsachen im Klassenzimmer.
       Die Kinder benötigen den Schulranzen nur bei Schlechtwetter. Denken Sie bitte
       an ausreichende Getränke, Sonnenschutz (mit Sonnencreme eincremen und Kopfbedeckung),
       sowie evtl. eine Jacke. Bei Regen oder Unwetter werden die Spiele auf Montag, 22.07.19
       verschoben.
    An den letzten zwei Schultagen (Donnerstag und Freitag) ist Klassenlehrerinnenunterricht.
       Er beginnt jeweils um 8.35 Uhr und endet um 12.15 Uhr. Denken Sie bitte rechtzeitig daran
       bei Bedarf Betreuung in der Schule anzumelden.

Für alle Betreuungskinder:

    Mittagsbetreuung findet bis Donnerstag, 25.07.19 „normal“ statt.
    Am letzten Schultag (Freitag) ist nur noch morgens die Kernzeitenbetreuung.
    Dienstag, 23.07.19 um 7.50 Uhr: Ökumenischer Abschlussgottesdienst mit dem Schülerchor
       in der Katholischen Kirche in Aitrach. Eltern sind herzlich mit eingeladen.
    Am Donnerstag, 25.07.19 machen wir bei gutem Wetter eine „Gemeinschaftsaktion“ mit
       allen Klassen: Wir besuchen gemeinsam „Tonis Tierpark“ und wollen auch mit den Füßen
       durch die Aitrach waten.
       Mitzubringen: Rucksack mit Vesper, Getränk, Wechselsachen und ein kleines Handtuch zum
       Füße abtrocknen. Es dürfen Kescher, kleine Eimer und getrocknete Brotreste zum Füttern
       der Tiere mitgebracht werden. Toni Waibel wird vor Ort sein und Fragen der Kinder beantworten
       und durch den Park führen. Aus Sicherheitsgründen ist das Baden in der Aitrach nicht erlaubt.
       Denken Sie bitte auch an Sonnenschutz in Form von Sonnencreme und Kopfbedeckung und
       untersuchen Sie bitte danach Ihr Kind auf Zecken.
    Am letzten Schultag gibt es noch  Zeugnisausgabe, „Rauswurf“ der Viertklässler, Verabschiedung
       von Frau Graf und Verleihung der Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele.


Ausblick auf das kommende Schuljahr

Klassenverteilung 19 20

Kinder
Die Kernzeiten- und Nachmittagsbetreuung bleibt wie in diesem Jahr.
Informationen hierzu gibt es bei Frau Born im Sekretariat:
Dienstag und Donnerstag, 8 bis 12 Uhr, Telefonnummer 07565 / 94 27 33.

Wir sind noch bis Freitag, 26.07.19 erreichbar und im neuen Schuljahr voraussichtlich ab
Mittwoch, 04.09.19.

Im neuen Schuljahr 2019/20
•    Erster Schultag nach den Ferien ist Mittwoch, 11.09.19.
     Von Mittwoch bis Freitag findet Unterricht von 8.35 Uhr bis 12.15 Uhr bei der Klassenlehrerin statt.
•    Die Betreuung startet am Donnerstagmorgen, 12.09.19.
     Schulessen gibt es ab Mittwoch, 18.09.19 (ab dem neuen Schuljahr kostet es 3,70 €/Essen).
     Bitte geben Sie bis dahin Ihrem Kind Vesper mit.
•   Einschulungsfeier: Freitag, 13.09.19 um 9 Uhr in der Mehrzweckhalle
     Mit 33 Anmeldungen haben wir wieder zwei kleine, feine 1. Klassen.

Der Atelierunterricht geht im neuen Schuljahr mit neuen Themen weiter … wir freuen uns darauf!

Zum Schluss

Meinen Kolleginnen einschließlich Maria Born, Albert Schiele, allen Betreuerinnen und Julia Welsing
danke ich für Ihren unermüdlichen Einsatz und immer wieder neue Ideen für Kinder und Schule!
Viele Grüße und herzlichen Dank sende ich auch nach Aichstetten an die Eichenwaldschule,
Herrn Hartmut Forstner und seinem Schulteam, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
„Unsere Großen“ von Klasse 4 werden uns fehlen. Viel Glück und viel Segen für ihren weiteren
Lebensweg! Frau Graf hat ihre Prüfung sehr gut bestanden und macht ein Jahr „Auszeit“.
Auch ihr wünschen wir alles erdenklich Gute für ihre Zukunft.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne, erholsame Sommerferien. Egal wo Sie Ihre Ferien
verbringen werden, ich wünsche uns ein gesundes Wiedersehen.

Katrin Pritzl, Rektorin


 

© 2016 Grundschule Aitrach